Tango für zwei Gitarren

Tango

Die Gitarre ist das ursprüngliche Instrument des Tangos, dessen Wurzeln im sehr jungen 20. Jahrhundert liegen. Das etwas eigentümlich anmutende Bandoneon gewann erst einige Zeit später an Bedeutung.
Oliver Thedieck (Deutschland) und Esteban Colucci (Argentinien) präsentieren ein Programm, in der die frühen Tangoklänge von Carlos Gardel ebenso vorkommen, wie der tango nuevo von Astor Piazzolla.
Tango in seiner gesamten emotionalen Bandbreite und anmutigen Schönheit.

Esteban Colucci begann bereits im zarten Alter von 5 Jahren mit dem Gitarrenspiel und absolvierte später vom berühmten Konservatorium Manuel de Falla in Buenos Aires. Mit 9 Soloeinspielungen (vom Barock bis Tango) gilt er als einer der herausragenden musikalischen jungen Repräsentanten seines Landes.

Oliver Thedieck kann auf eine lange Laufbahn als konzertierender Künstler im In- und Ausland zurückblicken. Sein Repertoire umfasst alle Genres, insbesondere seine Einspielungen und Aufführungen von moderner und südamerikanischer Musik begeistern zahlreiche Zuhörer.

Die beiden international tätigen Künstler fanden sich für eine erste Tournee 2014 zusammen und haben mit ihrem Programm ein großes Publikum erspielt.

© 2013 Oliver Thedieck - Impressum