Canción y Cuerda

cancion y cuerda

Canción y Cuerda besteht aus dem Tenor Frank Selzle und dem Gitarristen Oliver Thedieck und formierte sich im Sommer 2009. Von Lautenliedern von John Dowland, über Kompositionen von Georg Friedrich Händel, bis hin zu zeitgenössischen Werken von Alec Roth und Leo Brouwer bringt das Repertoire von Canción y Cuerda ein musikalisches Spektrum von mehr als 400 Jahren Musikgeschichte dem geschätzten Zuhörer nahe. Mit der Kombination des farbenreichen, intimen Klanges gezupfter Saiten mit der Ausdruckskraft und Flexibilität der Tenorstimme, eröffnen sich unbegrenzte Möglichkeiten der Gestaltung. Wichtig ist den beiden jungen Musikern konzentrierte kammermusikalische Arbeit, die über bloßes Begleiten der Gesangsstimme weit hinausgeht.
Im Jahr 2011 veröffentlichten sie ihre Debüt-CD Rebels in my Breast mit Werken von Dowland, Händel und Roth.

Frank Selzle wurde 1979 in München geboren. Im Alter von acht Jahren sang er im Kinderchor des Bayerischen Nationaltheaters. Drei Jahre später erhielt er seinen ersten Klavierunterricht und studierte dann in München zunächst bei Michael Leslie und dann bei Olaf Dreßler am Richard-Strauß-Konservatorium klassisches Klavier. Nach der erfolgreich bestandenen künstlerischen Diplomprüfung an der Hochschule für Musik und Theater in München, folgten zwei Jahre Aufbaustudium mit dem Schwerpunkt auf Kammermusik und Liedgestaltung. Über den ganzen Verlauf des Studiums erhielt er Gesangsunterricht bei Wolfgang Wirsching und nahm sowohl als Pianist wie als Sänger an verschiedenen Liedklassen teil. Frank Selzle unterrichtet in München Klavier und tritt als freischaffender Pianist in den Bereichen Liedbegleitung und Kammermusik, sowie als lyrischer Tenor mit Schwerpunkten auf Lied, Oratorium und Barockoper auf.

© 2013 Oliver Thedieck - Impressum